Über uns

Handwerk aus Tradition – seit 1963



Heute bereits in der dritten Generation tätig, besteht der renommierte Familienbetrieb seit über einem halben Jahrhundert.


1963 gründete Glasermeister Siegfried Hubauer sen. die Bau- und Kunstglaserei in Etterzhausen.

1974 verlegte Siegfried Hubauer sen. den Firmensitz nach Nittendorf, da die bestehenden Räumlichkeiten schon bald zu klein waren für die stetig wachsende Glaserei.






Schnell stellte sich heraus, dass auch die Söhne Eugen und Siegfried Hubauer jun. dem Weg ihres Vaters folgen werden.



Eugen und Siegfried Hubauer Die erfolgreichen Glasermeister aus Nittendorf bei Regensburg



Bereits während ihrer Schulzeit arbeiteten sie in der Glaserei mit, bis sie schließlich erfolgreich ihre Ausbildung zum Glaser im elterlichen Betrieb absolvierten.

Um der wachsenden Nachfrage der Kunden zu entsprechen und modernste Maschinen unterzubringen, wurde der Betrieb 1996 um eine Werkshalle erweitert.


Da Eugen und Siegfried Hubauer jun. inzwischen ihre Meisterprüfung im Glaserhandwerk abgelegt hatten, konnten sie 1999 gemeinsam die väterliche Glaserei übernehmen und die Kompetenzen des Unternehmens weiter ausbauen.

Aktuell beschäftigt der Betrieb drei weitere Mitarbeiter.





Dass die Hubauers ihre Erfolgsgeschichte auch in Zukunft fortschreiben können, dafür sorgt Andreas Hubauer, Sohn von Eugen Hubauer.


2010 konnte auch er seinen Meisterbrief entgegennehmen, von Vater und Onkel im Rahmen seiner Ausbildung im elterlichen Betrieb bestens auf die Prüfung vorbereitet.


Andreas Hubauer




Ihr Wissen und ihre Erfahrung geben die Glasermeister als Ausbilder gerne weiter!



Das Erfolgsrezept der Hubauers?

Neben ihrem hohen Qualitätsanspruch an die eigene Leistung bietet Ihnen die Bau- und Kunstglaserei dreifach meisterliche Handwerkskompetenz auf höchstem Niveau, um Ihre individuellen Wünsche und Entwürfe dem neuesten Stand der Technik entsprechend umzusetzen!


Eugen, Siegfried und Andreas Hubauer – 3 Glasermeister aus Überzeugung!




(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken